Onlineberatung

Neben der persönlichen und telefonischen Beratung durch die Mitarbeiter in der Beratungs- und Geschäftsstelle bietet der BKMF eine zusätzliche, anonyme, Möglichkeit der Kontaktaufnahme mit der Beratungsstelle. Der Ratsuchende meldet sich mit einem Benutzernamen und einem Passwort auf einer sicheren Nutzeroberfläche an und kann mit den Beratenden in Kontakt treten. Für die Abholung der Antwort ist ein erneutes Login erforderlich, daher sollten Sie sich Ihren Benutzernamen und das Passwort gut merken.

Direkt zur Onlineberatung: https://bkmf.beranet.info/

 

Was ist unsere Onlineberatung?

Das Internet gewinnt als Informations- und Kommunikationsnetz immer noch an Bedeutung. Für viele Jugendliche und (junge) Erwachsene stellt es bereits heute einen festen Bestandteil ihrer Lebenswelt dar. Onlineberatung sieht sich als sinnvolle Ergänzung herkömmlicher Beratungsangebote und ermöglicht Information und Beratung für unterschiedlichste Zielgruppen.

Onlineberatung ist eine Form schriftlicher Beratung im Internet. Vorteil hierbei ist die Zeit- und Ortsunabhängigkeit sowie die Möglichkeit der Anonymität.

Wir bieten gerne an, die Onlineberatung mit direkter persönlicher bzw. telefonischer Beratung zu verknüpfen (wenn Sie dies wünschen).

 

Wie funktioniert unsere Onlineberatung?

Damit die Beratung anonym stattfinden kann, werden ein Benutzername und ein Passwort benötigt. Mit diesen Daten kann der Ratsuchende sich immer wieder einloggen und die Antworten lesen, die geschrieben wurden. Die Nachrichten sind dadurch nur für Sie und den Beratenden lesbar.

Folgende Möglichkeiten stehen aktuell zur Auswahl:

  • E-Mail-Beratung: Der Ratsuchende richtet eine Anfrage an den Berater. Dazu loggt er sich mit seinem Benutzernamen und Kennwort ein. Eine Rückmeldung des Beraters erhalten Sie i. d. R. innerhalb von 2 Werktagen. Auf Wunsch erhalten Sie eine E-Mail, wenn eine Antwort vorliegt. Die Informationen werden direkt auf dem Server der Beratungslösung (beranet) gespeichert. Zugang zu diesen Informationen haben jeweils nur die ratsuchende und beratende Person.
  • Einzel- und Gruppenchat: Ratsuchende(r) und Berater treffen sich zu einer verabredeten Zeit in einem nur für sie zugänglichen Chatraum.

 

Was „kann“ unsere Onlineberatung?

Die Onlineberatung kann Ihnen wichtige Unterstützungsmöglichkeiten zur Lösung eines Problems geben.

Wir beraten und informieren u. a. zu:

  • Hilfsmitteln
  • Mobilität
  • Wohnung
  • Kindergarten und Schule
  • Studium und Ausbildung
  • psychosozialen Themen

und geben Hinweise auf weiterführende Hilfsangebote und Literatur.

Bei medizinischen bzw. rechtlichen Fragen können wir Erfahrungen anderer Betroffener bzw. deren Angehörigen weitergeben, auf Fachleute hinweisen sowie entsprechende Literatur empfehlen. Es findet keine medizinische bzw. rechtliche Beratung statt.

 

Das Beratungsmodul beranet

Der BKMF hat sich entschieden, “beranet” als Beratungslösung zu nutzen, beranet ist im deutschsprachigen Raum die am häufigsten genutzte verbreitete Beratungsplattform und erfüllt höchste Standards in Sachen Datenschutz.

Online beraten mit beranet heißt, Ratsuchenden schnell, einfach, sicher, anonym und unabhängig zu helfen. Denn via Internet kann jeder ganz leicht genau die Hilfe finden, die er braucht – ohne Hemmschwelle und unabhängig von Zeit und Raum.

Durch die Durchführung eines Modellprojektes mit der Bundesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe (www.bag-selbsthilfe.de) ist die Entwicklung optimal auf die Anforderungen im Bereich der Selbsthilfe abgestimmt.

Die Sicherheit Ihrer Daten ist uns sehr wichtig. Die Onlineberatung erfolgt über einen Server, der professionellen Sicherheitsmaßstäben im Netz unterliegt. Es handelt sich um ein geschlossenes System, das heißt Dritte können von außen nicht auf den Server zugreifen.