Podcast-Empfehlung mit Ninia LaGrande

14/09/2020

Liebe Mitglieder, liebe Interessierte,

Ninia LaGrande kennt ihr inzwischen alle. Nicht nur vom Kleinwuchsforum

Dass sie neben ihrer Karriere als Poetry Slammerin (Spoiler: welche sie nun beenden möchte), erfolgreiche Autorin, Fernseh-, Panel- und Eventmoderatorin ist, wissen viele von euch ebenfalls. Für mich und viele andere kleinwüchsige Frauen ist sie auch noch ein absolutes Rolemodel. Nicht nur weil sie Muttersein und Kleinwuchs aktiv in der Öffentlichkeit thematisiert.

Unter anderem darüber spricht sie in diesem spannenden Podcast.

Darin sagt sie auch noch viel andere kluge Sätze, eigentlich ist so gut wie jeder Satz von ihr ein absoluter Treffer.

Sie hat seit längerem auch einen eigenen Podcast „Die kleine schwarze Chaospraxis“. Diesen findet ihr bei iTunes oder Spotify

Und ganz brandaktuell moderiert sie den neuen Podcast der Aktion Mensch „All Inclusive“

Es lohnt sich darüber hinaus sehr, ihr bei Instagram, oder regelmäßig auf https://www.ninialagrande.de/ vorbei zu schauen und Beiträge zu aktuellen gesellschaftlichen Debatten sowie ihre superspannenden Buchtipps zu verfolgen.

Liebe Grüße

Patricia

Mitglied werden

Unterstützen Sie uns durch ihre Mitgliedschaft.

Spenden

Unterstützen Sie den BKMF mit einer Spende auf unser Spendenkonto.

Das könnte Sie auch interessieren

Erreichbarkeit in der Sommerzeit (07.-24.07.)

Mit der Sommerzeit kommt auch die Urlaubszeit. Ebenso sind einige Kolleg*innen wechselnd im Homeoffice. Daher ist die BuGs in der Zeit vom 07.-24.07. nur per E-Mail an info@bkmf.de erreichbar.

Zusammenfassung Herbstseminar 2021

Zusammenfassung Herbstseminar 2021

Eltern- und Betroffenenseminar der AG TRPS & MHE vom 12.-14. November 2021 in Bielefeld – Resümee – Fotos und Präsentationen sind am Ende des Beitrags Noch knapp vor dem nächsten „Wellenbrecher“ und dem völligen Ausufern der 4. Coronaspitze konnten wir unser...

Zeitungsbericht zum LKMF BaWü Frühjahrstreffen 2022

Zeitungsbericht zum LKMF BaWü Frühjahrstreffen 2022

Auf den ersten Blick scheint das nicht zusammenzupassen: stämmige, muskelbepackte Spieler der Haller Unicorns und kleinwüchsige Menschen, die nicht einmal 1,50 Meter groß sind. Dennoch kommen beide Gruppen am Samstag bestens miteinander aus. „Eine Familie aus...