Jugendseminar in Hamburg – März 2017

Jugendseminar in Hamburg – März 2017

Das BKMF Frühlings-Jugendseminar 2017 mit dem Thema ,,Freundschaft, Liebe und Beziehung“, fand vom 10. – 12. März in Hamburg in der Jugendherberge Horner Rennbahn statt.

Nach der langen Anreise gab es erst einmal Abendessen. Anschließend bezogen wir unsere Zimmer und machten die Betten fertig. Dann gab es die obligatorische kleine Vorstellungsrunde in unserem Seminarraum, wobei auch gleich organisatorische Sachen, wie z.B. Regeln usw., geklärt wurden. Danach fanden wir uns in kleinen Gruppen mit je 3 Teilnehmern zusammen und entwickelten ein Beziehungsdreieck, mit dem wir in der Gruppe unsere Gemeinsamkeiten herausfanden.

An diesem Abend hatten wir auch einen besonderen Gast. Dieser Gast war Bente Petersen, mit der wir dann ein Interview durchführten, in dem sie uns über ihr Leben als verheiratete Frau und Mutter berichtete. Als Letztes an diesem Tag stand ein gemeinsamer Abend mit Singen, Spielen und Quatschen auf dem Plan.

Samstagmorgen, nach einem kräftigen Frühstück, fuhren wir gegen 9.00 Uhr mit unserem Seminarprogramm fort. Zuerst besprachen wir den Tagesablauf und  diskutierten dann wieder in Gruppen über das Online-Dating. Gegen 12.00 Uhr aßen wir zu Mittag und hatten erst einmal Pause.

Nach der Pause, bekamen wir Zettel auf denen Situationen verfasst waren, die wir in kurzen Szenen nachspielen sollten. Gegen 16.00 Uhr fuhren wir dann mit dem Bus und der U-Bahn in die Innenstadt Hamburgs, um uns die Leute dort mal „unauffällig“ anzuschauen.

Abends kehrten wir dann in eine Burger Bude ein und schlugen uns die Bäuche voll. Als der Letzte fertig gegessen hatte, haben wir ein Speed- Dating durchgeführt, bei dem die eine Bankreihe, nach einem Durchgang ein Partner weiterrutschen musste und diese Beiden sich dann unterhalten haben. Dies ging so lange, bis dann jeder Jeden kennengelernt hatte.

Gegen 22.00 Uhr fand in der Jugendherberge das Abendprogramm in Form von Singen statt.

Sonntagmorgen hatten wir dieses Mal mehr Zeit zum Ausschlafen und konnten unsere Sachen für die Abreise packen. Im Programm ging es danach mit der Auswertung der ,,Hamburg-Action“ und einer Expertenrunde weiter. Bei dieser Expertenrunde wurden wir in 3 Gruppen aufgeteilt, die aus Mädchen über 18 Jahren, Mädchen unter 18 Jahren und Jungs über und unter 18 Jahren bestand. Dabei wurden eigene Erfahrungen mit Beziehung, Freundschaft und Liebe eingebracht und diskutiert.

Am Ende des Programms sollten wir das ganze Wochenende auswerten. Wir setzten uns auf vorgegebene Stühle, um dort die ausgewählten Themen zu bewerten. Nach diesem letzten Programmpunkt gab es Mittag und zum Abschluss dann noch eine „eisige Überraschung“…

Dann war auch schon wieder das kurze, aber sehr schöne Wochenende zu Ende und jeder machte sich auf den Weg nach Hause.

Henry Helmli